Logo


ID Institut – Aktuelles


zurück

Curriculum Psychotraumatologie mit EMDR ab 2022

Von der DeGPT zertifizierte Fortbildung für Ärzt:innen und Psychologische Psychotherapeut:innen


Unser Curriculum ist von der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (www.degpt.de) nach den neuen, ab 2022 gültigen Richtlinien für die Zusatzqualifikation „Spezielle Psychotraumatherapie" anerkannt. Das Curriculum vermittelt umfassende therapeutische Kompetenzen und Methoden für die Behandlung von Traumafolgestörungen bei Erwachsenen.

Das Basiscurriculum beinhaltet 120 Gesamtstunden (UE), die sich auf 7 Termine verteilen plus 20 UE für Supervision. Zusätzlich ist eins von drei Vertiefungsmodulen (16 UE) und ein Abschlusskolloquium zu absolvieren. Die Module (1 & 2,3 & 4.1, 7.1, 7.2) werden unter der Leitung von Prof. Sachsse und Mitarbeiter:innen in Göttingen durchgeführt.

Die Module (4.2 & 5, 6, 8) werden unter der Leitung von Dipl.-Psych. Christa Diegelmann und Dipl.-Psych. Margarete Isermann und Mitarbeiter:innen in Kassel durchgeführt.

Das Modul 6 (Traumafokussierte Behandlung von PTBS) bietet unser Institut alternativ als 6A: EMDR und 6B: VT an.

Über die Vertiefungsmodule informieren Sie sich bitte auf unseren Homepages. Voraussetzung für die Teilnahme am Curriculum ist die Anerkennung als ärztliche/r oder psychologische/r Psychotherapeut:in. Der Einstieg in das

Alle Module werden von den zuständigen Ärzte- /Psychotherapeut:innenkammern zertifiziert. Einzelne Module finden ggf. online statt.

Einzelne Module finden ggf. online statt.


Weitere Informationen als PDF

Anmeldung über unser Internetseite ab Ende September möglich.